Technisches Berufskolleg II (1BK2T)

Ausbildungsziel

Das einjährige Technische Berufskolleg II baut auf das Technische Berufskolleg I auf und qualifiziert bei erfolgreichem Abschluss zum Studium an einer Fachhochschule. Darüber hinaus wird die technische Grundbildung im Profilfach „Computerunterstützte Fertigung“ vertieft und die informationstechnische Kompetenz erweitert. Zur Aufnahme in das Technische Berufskolleg II wird ein bestimmter Notendurchschnitt aus den Kernfächern des Technischen Berufskollegs I vorausgesetzt.

 

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme ist der erfolgreiche Abschluss des 1-jährigen Technischen Berufskollegs I sowie ein Notendurchschnitt in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Grundlagen der Technik von 3,0 oder besser.

 

Probezeit

Es besteht eine halbjährige Probezeit.

 

Unterrichtsinhalte

Allgemeiner Bereich
Religion / Ethik 1 Stunde
Geschichte mit Gemeinschaftskunde 1 Stunde
Deutsch mit Betrieblicher Kommunikation 3 Stunden
Englisch 3 Stunden
Mathematik 4 Stunden
Volks- und Betriebswirtschaftslehre 2 Stunden
Beruflicher Bereich
Technische Physik 6 Stunden
Informationstechnik 2 Stunden
Angewandte Technik 6 Stunden
Projektkompetenz integrativ
Wahlpflichtbereich
Berufsbezogenes Fach 2 Stunden
Wahlbereich
Zusatzunterricht zum Erwerb des „Technischen Assistenten“
Weitere Fächer z.B. Sport
Praktikum
optional in den Ferien 4 Wochen

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Online-Anmeldeverfahren BewO. Dazu müssen Sie sich ab dem 20. Januar 2020 auf der Seite www.schule-in-bw.de/bewo registrieren.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie ebenfalls auf dieser Seite. Der Bewerbungsschluss ist am 2. März 2020.

X