Technisches Berufskolleg I (1BK1T)

Aktuelles

Wir laden dich ein am Mittwoch, 9. Dezember 2020 von 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
zu unserer „ONLINE-SCHNUPPERSPRECHSTUNDE“ des TECHNISCHEN BERUFSKOLLEGS 1

  • DU hast demnächst deine Mittlere Reife!?
  • DU bist technisch und naturwissenschaftlich interessiert!?
  • DU möchtest dich schulisch weiterbilden, bist dir aber nicht
    sicher, ob das Technische Berufskolleg das richtige für dich ist!?
  • Wir informieren dich, was du in den Fächern Grundlagen der Technik, Medientechnik, Informationstechnik und Angewandte Technik erlebst und lernst!
  • Wir informieren, was du über das Anmeldeverfahren für das einjährige Technische Berufskolleg wissen musst!
  • Wir informieren dich über deine Perspektiven nach Beendigung des einjährigen Berufskollegs!

Sprich mit uns und lass dich von uns an diesem Nachmittag telefonisch oder im Videochat beraten.

Für die Organisation benötigen wir deine Anmeldung bis zum 7. Dezember 2020 unter:
thomsd@gewerblicheschule.de

Beachten Sie bitte immer die aktuellen Informationen auf unserer Homepage, da sich aufgrund der geltenden Corona-Pandemie-Verordnung kurzfristige Änderungen ergeben können. Für den Fall, dass eine Veranstaltung nicht in Präsenz an unserer Schule stattfinden kann, werden wir Ihnen ein Alternativangebot zur Verfügung stellen.

 

Informationsveranstaltungen

Wir laden Sie zu unseren Informationsveranstaltungen für das Technische Berufskolleg I ein:

Schnuppersprechstunde:     Mittwoch, 9. Dezember 2020     14:00 – 16:00 Uhr    (Online-Veranstaltung)
Informationsabend:     Dienstag, 19. Januar 2021     19:00 – 20:30 Uhr     Aula

 

Ausbildungsziel

Das einjährige  Technische Berufskolleg I ist ein vollzeitschulisches Angebot für technisch interessierte Jugendliche mit mittlerem Bildungsabschluss. Einerseits zielt es auf eine Vertiefung der Allgemeinbildung ab, andererseits bereitet es auf die Anforderungen der modernen Arbeitswelt vor. Diese erfordert grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit Computersystemen, Datenbanken, Digitalen Medien, Telekommunikationstechniken, Marketingstrategien und kundenorientierter Produktherstellung. Diese Kompetenzen werden in den berufsbezogenen Unterrichtsfächern Informations- und Medientechnik praxisnah eingeübt und gefördert. Darüber hinaus werden Grundlagen in Metall- und Elektrotechnik vermittelt. Hierdurch lassen sich die Chancen auf eine Ausbildungsstelle im gewerblich-technischen Bereich steigern.

Mit dem Abschluss des Technischen Berufskollegs I ist ein Übergang in das Technische Berufskolleg II möglich. Das Technische Berufskolleg II ist dabei am Erwerb der Fachhochschulreife ausgerichtet.

 

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung sind folgende Nachweise:

      • Mittlere Reife,
      • Versetzung in die Klasse 11 bzw. 10 eines Gymnasiums (G9 bzw. G8),
      • Fachschulreife oder
      • ein gleichwertiger Bildungsabschluss.
      • Bitte beachten Sie: Ausländische Bewerber müssen ausreichende deutsche Sprachkenntnisse nachweisen.

Gibt es mehr Bewerberinnen und Bewerber als Kollegplätze, findet ein Auswahlverfahren statt.

 

Probezeit

Es besteht eine halbjährige Probezeit.

 

Unterrichtsinhalte

Allgemeiner Bereich
Religion / Ethik 1 Stunde
Geschichte mit Gemeinschaftskunde 2 Stunden
Deutsch mit Betrieblicher Kommunikation 3 Stunden
Englisch 3 Stunden
Mathematik 2 Stunden
Chemie 2 Stunden
Beruflicher Bereich
Grundlagen der Technik 5 Stunden
Informationstechnik 4 Stunden
Medientechnik 3 Stunden
Angewandte Technik 3 Stunden
Angewandte Mathematik 2 Stunden
Projektkompetenz integrativ
Wahlpflichtbereich
Berufsbezogenes Fach 2 Stunden
Wahlbereich
z.B. Sport 2 Stunden
Praktikum
optional in den Ferien 4 Wochen

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Online-Anmeldeverfahren BewO. Dazu müssen Sie sich ab Mitte Januar 2021 auf der Seite www.schule-in-bw.de/bewo anmelden und registrieren.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie ebenfalls auf dieser Seite. Der Bewerbungsschluss ist am 1. März 2021. Bis spätestens zu diesem Termin müssen Sie den ausgedruckten und unterschriebenen Aufnahmeantrag zusammen mit einer beglaubigten Abschrift des letzten Zeugnisses und einem tabellarischen Lebenslauf über den bisherigen Bildungsweg im Sekretariat abgeben.

X