Friseur-Auszubildende unterstützen die Vesperkirche 16. Februar 2020 - Aktuelles Allgemein Archiv Berufsschule

Das Verwöhnprogramm beginnt mit der Haarwäsche

Friseur-Auszubildende des zweiten Ausbildungsjahres haben auch in diesem Jahr wieder interessierte Teilnehmer der Geislinger Vesperkirche in die Gewerbliche Schule Geislingen eingeladen.

Weiterlesen

Sehr groß war das Interesse und sehr viele Frauen wollten sich wieder verwöhnen lassen. Leider konnten nicht alle bedient werden, da sich jede Auszubildende nur um eine Kundin kümmern konnte.

Unter Anleitung ihrer Lehrerin Carmen Thiel übten die Auszubildende des zweiten Lehrjahres wichtige Inhalte des Lehrplanes, wie Kundenbegrüßung, Haar- und Kopfhautbeurteilung, Produktempfehlung mit anschließendem Haarschnitt sowie Styling. Nach der Haarwäsche und dem besprochenen Haarschnitt konnten sich die Kundinnen mit einer Kopfmassage verwöhnen lassen, bevor die neue Frisur geföhnt wurde.

Die Schülerinnen waren mit viel Freude und Elan bei der Sache. Diese gute Stimmung wirkte sich auch auf die Teilnehmer der Vesperkirche aus, die mit den Ergebnissen sehr zufrieden waren und mit Lob für die jungen Auszubildenden nicht sparten. Die Frauen genossen die ihnen entgegengebrachte Aufmerksamkeit sehr und freuten sich über die wunderschönen gelungenen Haarschnitte und das Make-up.

Einige der Kundinnen waren schon das zweite oder gar dritte Mal dabei und gerieten beim Blick in den Spiegel regelrecht ins Schwärmen. Auch die “ Erstkunden“ wollen wieder kommen. Mit strahlenden Gesichtern verabschiedeten sich die zufriedenen Kundinnen.

Aufgrund der vielen positiven Erfahrungen wird diese Veranstaltung, welche Theorie und Praxis und soziales Engagement verbindet, weiterhin einen festen Termin im Jahresplan der Berufsschule finden.

(Bericht: Sabine Kern-Vonier)

X