Dragking and Dragqueen for one day – Projekt „Selbst- und Fremdwahrnehmung 19. März 2019 - Aktuelles Allgemein Archiv Berufsschule


In der Friseurabteilung der Gewerblichen Schule Geislingen verwandelten die Auszubildenden des 3. Lehrjahres Schüler und Schülerinnen des sozialwissenschaftlichen Gymnasiums der Emil-von-Behring-Schule.

Weiterlesen
 

Die Idee und Leitung zu diesem Projekttag hatten die Lehrerinnen Carmen Thiel und Anne Biermann.

Zuerst wurden die „Kundinnen“ den „Friseurinnen“ zur Vorstellung gegenübergestellt. Diese schätzten sie zunächst ein um ihnen anschließend ein passendes Tages-Make-up zu erstellen. Die Kunden durften sich nun im Spiegel anschauen, um ihr Feedback zu geben.

Danach wurden die Spiegel gesenkt und das Umstyling begann. Was die Schüler und Schülerinnen nicht wussten, dass das Thema Dragking und Dragqueen war. Die Männer wurden zu Frauen, die Frauen wurden zu Männern. Die Schüler der Emil-von-Behring-Schule wurden mottogerecht geschminkt und schließlich passend eingekleidet. Am Ende erfolgte die Präsentation.

Alle freuten sich über das positive Feedback der Schüler. Sie selbst nahmen sich sehr unterschiedlich wahr. Zur Erfahrung der „Selbst- und Fremdwahrnehmung“ gehörte nachmittags noch ein Spaziergang in ihrer neuen Rolle durch die Geislinger Innenstadt, was von einigen doch viel Mut verlangte.

Es war eine neue Erfahrung für alle, die auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht hat.

(Bericht: Sarah Schadt und Valentina Schmidt)

X